Struktur

Das Programm proRespekt wird gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und umgesetzt durch die Fachstelle proRespekt in gemeinsamer Trägerschaft der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Gangway – Straßensozialarbeit in Berlin e.V. und Violence Prevention Network gGmbH. Zentrale Akteur*innen des Programms sind die proRespekt-Coaches in den Schulen, die proRespekt-Pilot*innen in den Bezirken und die Fachstelle proRespekt zur landesweiten Steuerung. Alle Berliner Bezirke und bis zu 30 Regelschulen können schulformübergreifend am Programm proRespekt teilnehmen.

Ziele

Struktur

Standorte