Botschafter*innen

Unsere Botschafter*innen des Programms von proRespekt vertreten die Ziele und Anliegen des Programms aus eigener Überzeugung heraus. Sie inspirieren, sich gegen jegliche Form von Gewalt und für eine lebendige Demokratie einzusetzen.

YIĞIT MUK

Yigit Muk, Botschafter des Programms proRespekt, wurde 1988 in Berlin-Neukölln geboren und verbrachte seine Jugend als Mitglied einer berüchtigten Straßengang. Über die Jahre konnte er sich jedoch von diesem Alltag und der dazugehörigen Gewalt lösen. Trotz seiner früheren Hauptschulempfehlung machte er 2012 das beste Abitur Deutschlands. Seine Erfahrungen hat er 2015 in dem Buch „Muksmäuschenschlau. Wie ich als Hauptschulproll ein Abitur mit 1+ hinlegte“ niedergeschrieben.

Botschafter*innen

Trägernetzwerk